Neue Wege zur Klimatisierung von Schienenfahrzeugen und Omnibussen
12. Karlsruher Fahrzeug-Klima-Symposium

Vorträge zum Download freischalten

Bitte geben Sie Ihren Freischaltcode ein:

Veranstalter:

TWK - Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH,
Floridastraße 1, 76149 Karlsruhe



Veranstaltungsort:

AkademieHotel
Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe
Tel.: 0721 9898-0, Fax: 0721 9898-428
E-Mail: Hotel.Karlsruhe@bwgv-hotel.de
Homepage: www.AkademieHotel-Karlsruhe.de



Leitung

Prof. Dr.-Ing. Johannes Reichelt und Michael Stalter
TWK Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH



Thema der Veranstaltung

Das 5. Karlsruher Fahrzeugklima-Symposium im März 1998 hatte das gleiche Thema zum Inhalt wie diese Veranstaltung. Rund 100 Personen waren damals dabei. Im Vorwort des Seminarbandes hieß es: „Das Interesse an dieser Veranstaltung ist deshalb bemerkenswert, wenn man bedenkt, wie viel (besser gesagt: wie wenig!) Bushersteller es in Deutschland gibt. Herstellerfirmen von Bahnklimaanlagen könnte man ebenfalls fast an einer Hand abzählen." Damals waren "Luft als Kältemittel im ICE 3" und "Der Solekühlsatz zur Busklimatisierung" aktuelle Themen, ebenso "Erste Feldversuche mit CO2 in Bus-Klimaanlagen". Wir dürfen gespannt sein, wohin die Reise inzwischen gegangen ist oder zukünftig gehen wird.

Pdf-Downloads

  • image

Informationsflyer (163 kB)


Bild 1:

Gruppenbild


Dozenten / Vorträge Größe Pdf-Dokument

Dr.-Ing. Michael Sonnekalb, Konvekta AG, Schwalmstadt

Neue Entwicklungen bei Bus-Klimaanlagen mit natürlichen Kältemitteln

Dipl.-Ing. (FH) Helmut Scheid, Spheros GmbH, Gilching

Neue Technologien in Bus-Aufdach-Klimaanlagen

Dipl.-Ing. Bernd Lipp und Dipl.-Ing. Thomas Reitz, Thermo King Deutschland GmbH, Hockenheim

Energieeffizienz in Bus-Klimaanlagen – Reproduzierbares Messverfahren und Ansatz zur Zertifizierung

Klaus-Peter Wirausky, GEA Bock GmbH, Frickenhausen

Verdichter zur Klimatisierung von Omnibussen

Dipl.-Ing. Jörg Kirsamer, MAN Truck & Bus AG, München

Busklimatisierung in „Middle East“ – eine anspruchsvolle Aufgabe (Manuskript)

Dipl.-Ing. Jörg Kirsamer, MAN Truck & Bus AG, München

Busklimatisierung in „Middle East“ – eine anspruchsvolle Aufgabe (Vortragsfolien)

Tim Berlitz, Deutsche Bahn AG, Systemtechnik, München

Klimatisierung von Schienenfahrzeugen – Energieeffizienz und Umweltfreundlichkeit

Prof. Dr.-Ing. Roland Span, Lehrstuhl für Thermodynamik der Ruhr-Universität Bochum

Entwicklung eines Energie-Verbrauchszyklusses für die Klimatisierung von Schienenfahrzeugen

Dipl.-Ing. Lutz Boeck, Faiveley Transport Leipzig GmbH & Co. KG

Betrachtungen zum Jahresenergieverbrauch von Klimaanlagen in Schienenfahrzeugen – Möglichkeiten der Reduzierung (Manuskript)

Dipl.-Ing. Lutz Boeck, Faiveley Transport Leipzig GmbH & Co. KG

Betrachtungen zum Jahresenergieverbrauch von Klimaanlagen in Schienenfahrzeugen – Möglichkeiten der Reduzierung (Vortragsfolien)

Dipl.-Ing. (FH) Rolf Blumhardt, Bitzer Kühlmaschinenbau GmbH, Sindelfingen

Verdichter zur Klimatisierung von Bahnfahrzeugen

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Hille, Liebherr Transportation Systems GmbH, Korneuburg, Österreich

Steigerung der Systemrobustheit von Klimaanlagen für Schienenfahrzeuge – Einfluss von Simulationsmethoden in der Konzeptphase (Manuskript)

Dipl.-Ing. (FH) Andreas Hille, Liebherr Transportation Systems GmbH, Korneuburg, Österreich

Steigerung der Systemrobustheit von Klimaanlagen für Schienenfahrzeuge – Einfluss von Simulationsmethoden in der Konzeptphase (Vortragsfolien)

Dipl.-Ing. Christian Vidal, Noske-Kaeser GmbH, Hamburg und Prof. Dr.-Ing. Ingwer Ebinger, Hochschule Hamburg

Klimatisierung von Straßenbahnen – Komfortsteigerung im Nahverkehr