GE3

Thermische Speicherlösungen zum Heizen und Kühlen von gewerblichen Immobilien
Workshop in Kooperation mit der Fa. Uponor

Inhalt

Wegen des steigenden Anteils stark fluktuierender erneuerbare Energien
werden in der Zukunft vermehrt thermische Speicherlösungen zum Einsatz kommen. Damit können Energieangebot und -nachfrage zum Heizen und Kühlen zeitlich entkoppelt werden, was einen besseren Nutzungsgrad natürlicher Res­sourcen und insgesamt höhere Energieeffizienz ermöglicht. Wirtschaftliche Speicher­lösung sind nachhaltig nur über eine ganzheitliche Betrachtung des jährlichen Energiebedarfs einer Immobilie in Kombination mit verschiedenen TGA Lösungen möglich. Thermische Speicher eignen sich besonders als Energie­quelle und -senke für erneuerbare Energien und zur Einleitung von Abwärme aus Kühl­prozessen. Weil häufig eine Energie­quelle allein zur Deckung des Energie­be­darfs nicht ausreichend oder am Standort nicht verfügbar ist, können Spei­cher­lö­sun­gen einen wichtigen Knotenpunkt für unterschiedliche Ener­gie­quel­len bilden. Im Workshop werden verschiedene Speicherkonzepte, vom Lösch­was­ser­spei­cher, Latent-Energiespeicher bis hin zum bauteilintegrierten Speicher vorgestellt. Mit Hilfe eines einfachen Berechnungsverfahrens werden Wege zur Bestimmung der erforderlichen Speichergröße aufgezeigt.


Ziel

  • Kennenlernen und Berechnen verschiedener Speicherkonzepte
  • Einbindung in verschiedene Anlagenkonzepte, bevorzugt für Nichtwohngebäude
  • Berechnungsverfahren zur Bestimmung des Energiebedarfsprofils für ein Beispielgebäude und Lösungsansätze mit Grobauslegung für Quellenverbundkonzepte
  • Ein vereinfachtes Verfahren zur Berechnung des Primärenergiebedarfs und der CO2-Vermeidung liefert Kriterien für die Systemauswahl.

Zielgruppe

TGA-Fachingenieure, TGA-Fachleute von Bauabteilungen und TGA-Anlagenbau

Bild 1:

Löschwasser-Energiespeicher; Quelle: Uponor

Bild 2:

Energiekonzept mit Latent-Energiespeicher; Quelle: Uponor

Dauer

jeweils 1 Tag


Termine und Gebühren

KW / JahrDatumPreisPersonenAnmeldung