Kühlen und Beheizen von Elektro- und Hybridfahrzeugen
15. Karlsruher Fahrzeugklima-Symposium

Vorträge zum Download freischalten

Bitte geben Sie Ihren Freischaltcode ein:

Veranstalter

TWK - Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH,
Friedrich-List-Straße 10, 76297 Stutensee



Veranstaltungsort

AkademieHotel
Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe
Tel.: 0721 9898-0, Fax: 0721 9898-428
E-Mail: Hotel.Karlsruhe@bwgv-hotel.de
Homepage: www.AkademieHotel-Karlsruhe.de



Leitung

Rainer Burger, Michael Stalter
TWK - Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH



Thema der Veranstaltung

Durch die zunehmende Elektrifizierung von Kraftfahrzeugen entstehen neue Herausforderungen für das Thermomanagement. Neben der Sicherstellung des gewohnten Innenraumkomforts an heißen Sommer- und kalten Wintertagen, bei möglichst geringer Reduzierung der Reichweite, kommt die Aufgabe der Bau­teil­temperierung zur Erhaltung der Funktionalität und der Lebensdauer des Ant­riebs­strangs hinzu.



Experten aus der Industrie sowie Forschungs- und Hochschulinstituten stellen innovative Konzepte und Komponenten für die Kühlung und Beheizung von Elektro- und Hybridfahrzeugen vor.



Begrüßungsabend am Mittwoch, 21. März 2018

Teilnehmer, die bereits am Vorabend - Mittwoch, 21. März - anreisen, treffen sich um 18:30 Uhr im Tagungshotel zum Begrüßungsabend mit einem gemein­samen Abend­essen (30,- € zzgl. 7 % MwSt. pro Person).


Zur fachlichen Einführung spricht Prof. Dr. Martin Wietschel vom Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI über das Thema „Stand und Perspektiven der Elektromobilität“.
Im Vortrag werden der aktuelle Stand, die bestehenden Herausforderungen sowie die künftige Perspektive der Elektromobilität bei Pkw thematisiert. Der Aufbau einer Ladeinfrastruktur wird ebenfalls behandelt, sowie ein Ausblick auf eine mögliche Elektrifizierung von Lkw gegeben.




Pdf-Downloads

  • image

15. Karlsruher
Fahr­zeug­klima-Symposium

22. März 2018
Akademie­Hotel, Karlsruhe

Kühlen und Beheizen von Elektro- und Hybridfahrzeugen



Bild 1:

Teilnehmer des Symposiums "Kühlen und Beheizen von Elektro- und Hybridfahrzeugen"

Bild 2:

Referenten des Symposiums (Fehlend: Hr. Schorsch)


Bildergalerie

Dozenten / Vorträge Größe Pdf-Dokument

Prof. Dr. Martin Wietschel, Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung ISI, Karlsruhe

Stand und Perspektiven der Elektromobilität

Michael Stalter, TWK – Test- und Weiterbildungszentrum Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH, Stutensee

Anforderungen an das Thermomanagement von Elektrofahrzeugen

Dipl.-Ing. (FH) Michael Reiser, TKI Automotive GmbH, Kösching

Funktionsorientierte Systementwicklung in Thermomanagementsystemen

Dipl.-Ing. Florian Wieschollek, Rheinmetall Automotive, Neuss

Thermomodul – kompakter Kältemittelkreislauf zur Reichweitenverlängerung

Dr. Werner Hünemörder, DENSO AUTOMOTIVE Deutschland GmbH, Eching

Kompakte Wärmepumpe für Elektrofahrzeuge

Dipl.-Ing. Peter Schrank, VIRTUAL VEHICLE Research Center, Graz, Österreich

Ganzheitliches Thermomanagement für Elektro- und Hybridfahrzeuge mittels einer indirekten R744-Kälteanlage mit Wärmepumpenfunktion

Holger Hildsberg, Gentherm GmbH, Odelzhausen

Temperaturmanagement einer 48 V-Batterie mittels Thermoelektrik

Dipl.-Ing. Bastian Mayer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e. V., Institut für Fahrzeugkonzepte, Stuttgart

Kältemittelbasierte Direkttemperierung von Batteriesystemen – Ein alternatives Kühlkonzept zur Schnellladung von zwei- und vierrädrigen E-Fahrzeugen

Dipl.-Ing. (FH) Christian Puhl, FUCHS SCHMIERSTOFFE GMBH, Mannheim

Synthetische Kältemaschinenöle auf Basis von PAG und/oder POE für R1234yf und für CO2

Christophe Schorsch, Eaton Germany GmbH, Rastatt

Kunststoff-Klimaleitungen für die Pkw-Anwendungen

Prof. Dr. Stefan Elbel, University of Illinois at Urbana-Champaign and Creative Thermal Solutions, Inc., USA

Thermodynamische Betrachtungen zu umschaltbaren Klimaanlagen & Wärmepumpen-Systemen für den Einsatz im Fahrzeug