Kfz-Klimatisierung bei elektrischer Mobilität
11. Karlsruher Fahrzeugklima-Symposium

Vorträge zum Download freischalten

Bitte geben Sie Ihren Freischaltcode ein:

Veranstalter:

TWK - Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH,
Floridastraße 1, 76149 Karlsruhe



Veranstaltungsort:

AkademieHotel
Am Rüppurrer Schloss 40, 76199 Karlsruhe
Tel.: 0721 9898-0, Fax: 0721 9898-428
E-Mail: Hotel.Karlsruhe@bwgv-hotel.de
Homepage: www.AkademieHotel-Karlsruhe.de



Leitung

Prof. Dr.-Ing. Johannes Reichelt
TWK Test- und Weiterbildungszentrum
Wärmepumpen und Kältetechnik GmbH



Thema der Veranstaltung

Mit der bevorstehenden Einführung von Hybrid- und reinen Elektrofahrzeugen auf breiterer Basis werden auch die Kfz-Klimaanlagen - einschließlich Karosserien - Änderungen erfahren. Stichworte hierzu sind:

  • elektrisch angetriebene Hermetik-Verdichter anstatt offene Verdichter mit Antrieb über den Verbrennungsmotor
  • Wärmepumpen-Heizung anstatt Nutzung der Motorabwärme, weil diese im reinen Elektro-Fahrzeug nicht mehr zur Verfügung steht
  • Realisierung der Stand-Klimatisierung, was über den Verbrennungsmotor in Deutschland nicht akzeptiert wird (in anderen Ländern sehr wohl, leider!)
  • kleinere Fenster und bessere Wärmedämmung der Karosserien, um die Sonnenein­strahlung im Sommer und die Wärmeabstrahlung im Winter zu vermindern u. a. m.

Bei allen Zuliefer- und Pkw-Herstellerfirmen laufen diese Arbeiten mit Hochdruck. Man darf gespannt sein, wieweit die Referenten damit ins "Detail" gehen.

Pdf-Downloads

  • image

Informationsflyer (803 kB)


Bild 1:

Gruppenbild


Dozenten / Vorträge Größe Pdf-Dokument

Dipl.-Ing. Holger Großmann, Karlshuld

E-Mobilität und Klimatisierung: Mögliche Potenziale (Manuskript)

Dipl.-Ing. Holger Großmann, Karlshuld

E-Mobilität und Klimatisierung: Mögliche Potenziale (Vortragsfolien)

Dr.-Ing. Klaus Strasser und Dr.-Ing. Wolfgang Puntigam, Audi AG,Ingolstadt

Hocheffiziente Kälteanlagen und effizienzoptimierte Regelungskonzepte - auch für Klimaanlagen in E-Fahrzeugen

Dr.-Ing. Christof Böttcher, VW AG, Wolfsburg und Dipl.-Ing. Martin Konz, TLK-Thermo GmbH, Braunschweig

Reichweiteneinfluss von Heiz- und Klimasystemen bei batterieelektrischen Fahrzeugen

Dr.-Ing. Tibor Györög, Denso GmbH, Eching

Effizienter Kältemittel-Kreislauf für E-Fahrzeuge mit Ejektor-Verdampfer

Dr.-Ing. Udo Kaess, Robert Bosch GmbH, Reutlingen

Bedarfsgerechte Lüftung mit dem Climate Control Sensor - Potenziale zur Steigerung der Energieeffizienz

Dipl.-Ing. Matthias Jung, Behr GmbH & Co. KG, Stuttgart

Herausforderungen an das Thermomanagement von Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Dr.-Ing. Hagen Deyhle, und Dipl.-Ing. (FH) Gernot Mall, Porsche AG, Weissach

Zielkonflikte bei der Klimatisierung von Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Dipl.-Ing. (FH) Martin Rindsfüßer und Dipl.-Ing. (FH) Helmut Scheid, Spheros GmbH, Gilching

Intelligentes Klimatisierungssystem für Hybrid-Stadtbusse

Dr.-Ing. Nicholas Lemke, TLK-Thermo GmbH, Braunschweig

E-Kfz-Klimatisierung unter verschiedenen Klimabedingungen - Simulation und energetische Betrachtung

Dr.-Ing. Stefan Elbel, CTS Creative Thermal Solution Inc., Urbana, Illinois/USA

Elektrisch betriebene Kfz-Klimaanlagen: Potenziale, Herausforderungen und wesentliche Unterschiede zu herkömmlicher Technologie