KT8

Wiederkehrende Unterweisung Kältemittel und Kälteanlagen
Sicherheit und Unfallverhütung

Inhalt

  • jährliche Unterweisung nach DGUV Regel 100-500 Kap. 2.35
  • gesetzliche Anforderungen, Arbeitsschutz, Sachkunde
  • Gefahrenpotenziale von Kältemitteln und Kälteanlagen (Druck, Temperatur, Giftigkeit, Brennbarkeit, Erstickungsgefahr)
  • Sicherheitsdatenblatt, Erste-Hilfe-Maßnahmen
  • Umgang mit Kältemittelflaschen
  • Transport von Kältemittelflaschen
  • Absicherung des Kältemittelkreislaufs gegen zu hohe Betriebsdrücke
  • Absaugen und Entsorgen von Kältemittel
  • Testen und Einstellen von Druckschaltern und Sicherheitsventilen

Ziel

  • Unterweisung über Gefahrenpotenziale von Kältemitteln und Kälteanlagen
  • Anleitung zum sicheren Arbeiten mit Kältemitteln

Zielgruppe

Teilnehmer der Lehrgänge Kältetechnik A, B oder Praxis an Kälteanlagen; Praktiker der Kälte-, Klima- und Wärmepumpen-Branche; Montage- und Service-Personal; Techniker sowie Fachkräfte, die mit dem Betrieb, der Planung, Beratung, Erstellung, Wartung, messtechnischen Untersuchung und der Beurteilung von Kompressionskälteanlagen zur Kälteerzeugung und für den Einsatz in Wärmepumpen beschäftigt sind.

Bild 1:

Schnittmodell eines halbhermetischen Schraubenverdichters – eine BITZER-Spende

Bild 2:

Mathias Dirr, TWK, bei der Analyse eines Bauteils

Dauer

jeweils 1 Tag


Termine und Gebühren

KW / JahrDatumPreisPersonenAnmeldung

18 / 2018

02.05.

375,- €

46 / 2018

15.11.

375,- €


Downloads

TitelGrößePdf-Dokument
Themen- und Zeitplan 83 kb