FK7

Schienenfahrzeug-Klimaanlagen

Inhalt

  • thermodynamische Grundlagen, Funktion des Kältemittelkreislaufes
  • Anforderungen und Entwicklungsstand der Bahnklimatisierung
  • Kältemittelzustände, Überhitzung, Unterkühlung
  • Zustandsdiagramme für Luft und Kältemittel, lg p, h-Diagramm, h, x-Diagramm
  • Hauptbauteile der Klimaanlage für Schienenfahrzeuge (Aufbau, Funktion, Besonderheiten)
    • Verdichter
    • Verdampfer
    • Expansionsventil
    • Verflüssiger
  • Inbetriebnahme einer Kälteanlage (Theorie und Laborübungen)
    • Druck- und Dichtheitsprüfung
    • Evakuieren
    • Füllen von Kältemittel
    • Einstellung von Sicherheitsbauteilen
    • Absaugen und Entsorgen von Kältemittel
    • Normen und Richtlinien
    • Unfallverhütung
  • Fehlersuche am Kältemittel-Kreislauf (Theorie und Laborübungen)
    • Methodik der Fehlereingrenzung
    • typische Fehler (Kältemittelmangel, Überfüllung, verstopfter Trockner, Fehler am Expansionsventil, Lüfterausfall)

Ziel

  • Einführung in die Grundlagen (Theorie und Praxis) der Kältetechnik
  • Kennenlernen von Aufbau und Funktion der Bauteile des Kältemittel-Kreislaufs in einer Klimaanlage für Schienenfahrzeuge
  • Verständnis der Funktionsweise und des Betriebsverhaltens der Klimaanlage unter unterschiedlichen Betriebsbedingungen
  • Bestimmung und Interpretation von Betriebsparametern hinsichtlich der Betriebssicherheit und dem Füllzustand der Klimaanlage

Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Facharbeiter, Meister, Techniker und Ingenieure mit der Ausrichtung Maschinenbau, Elektrotechnik oder Verfahrenstechnik, welche als Seiteneinsteiger/Neueinsteiger bzw. Berufsanfänger im Bereich der Klimatisierung von Schienenfahrzeugen tätig sein werden. Es sind aber auch Mitarbeiter aus den Bereichen Service/Montage, Konstruktion, Qualitätssicherung, Applikation und Prüfwesen angesprochen.


Voraussetzungen

Kenntnisse über die Funktion des Kältemittelkreislaufs und seiner Bauteile z. B. Teilnahme am Lehrgang "Kältetechnik A" werden vorausgesetzt.

Bild 1:

Fundamente zur historischen Kältemaschine – eine Spende der Fa. SPEETER

Bild 2:

Diskussion im Rahmen einer Laborübung

Dauer

jeweils 5 Tage


Termine und Gebühren

KW / JahrDatumPreisPersonenAnmeldung

23 / 2018

04. - 08.06.

1.520,- €


Downloads

TitelGrößePdf-Dokument
Themen- und Zeitplan 71 kb