KT14

Kältetechnik E - Regelung/Energieeffizienz

Inhalt

  • Effizienz-Kennzahlen
  • Kältemittel und Energieeffizienz
  • Kühlstellenregler, Verbundregler
  • elektronische Expansionsventile
  • adaptive Regelung
  • Verflüssigungsdruckregelung, Hybridkühlung
  • Analyse verschiedener Anlagenschaltungen: Booster, Kaskade, Economizer, überflutete Systeme, Kreislaufverbund
  • Abwärmenutzung bei Kälte- und Klimaanlagen
  • Energiespeicher
  • Wärmedämmung

Ziel

  • Kenntnisse über die Einflüsse auf die Energieeffizienz beim Betrieb eines Kältemittelkreislaufs
  • Überblick über mögliche Systemvarianten zur verbesserten Energienutzung
  • Einschätzung des Optimierungspotenzials an einer Kältemaschine
  • Übersicht über moderne Regelungsverfahren

Zielgruppe

Praktiker und Theoretiker der Kälte-, Klima- und Wärmepumpen-Branche; Techniker sowie Fachkräfte, die sich mit dem Betrieb, der Planung, Beratung und der Beurteilung von Kälte-, Klimaanlagen und Wärmepumpen beschäftigen.


Voraussetzungen

Kältetechnische Grundkenntnisse werden vorausgesetzt (siehe Kältetechnik C).

Bild 1:

Besuch des Landesarbeitskreises IEGB Baden-Württemberg und Fachverband EIT

Bild 2:

Blasen im Schauglas einer Flüssigkeitsleitung

Dauer

jeweils 3 Tage


Termine und Gebühren

KW / JahrDatumPreisPersonenAnmeldung

10 / 2018

05. - 07.03.

1.060,- €

46 / 2018

12. - 14.11.

1.060,- €


Downloads

TitelGrößePdf-Dokument
Themen- und Zeitplan 85 kb