KT25

Gefährdungs- und Risikobeurteilung bei brennbaren Kältemitteln

Inhalt

  • Normen, Richtlinien, Verordnungen und Gesetze zu brennbaren Kältemitteln
  • Gefährdungsbeurteilung
  • Risikobeurteilung
  • Aufstellung von Kälteanlagen mit brennbaren Kältemitteln
  • Maschinenraumgestaltung
  • A2L-, A2- und A3-Kältemittel nach ISO 817
  • Gaswarnanlagen
  • Brandschutz

Ziel

  • Informationen über die wichtigsten Normen, Richtlinien, Verordnungen und Gesetze zu brennbaren Kältemitteln
  • Kenntnisse über die Gefahren bei unterschiedlichen brennbaren Kältemitteln
  • Praktische Vorgehensweise bei der Erstellung einer Gefährdungs- und Risikobeurteilung

In Verbindung mit KT9 kann eine Bescheinigung über die Teilnahme an einem Lehrgang zur Unterweisung über die Gefahren hinsichtlich des Betriebs von Kälteanlagen mit Kohlenwasserstoffen gemäß der Betriebs­sicher­heits­verordnung und der DGUV-R 100-500 Kap. 2.35 ausgestellt werden.

Zielgruppe

Praktiker der Kälte-, Klima- und Wärmepumpen-Branche; Montage- und Service-Personal; Techniker sowie Fachkräfte, die sich mit dem Betrieb, der Planung, Beratung, Erstellung, Wartung, messtechnischer Untersuchung und der Beurteilung von Kälte-, Klima- oder Wärmepumpenanlagen mit brennbaren Kältemitteln beschäftigen.


Voraussetzungen

Kältetechnische Kenntnisse werden vorausgesetzt.

Bild 1:

Gruppenbild eines Lehrgangs

Bild 2:

Teilnehmer bei der Vermessung einer Kälteanlage im Labor

Dauer

jeweils 1 Tag


Termine und Gebühren

KW / JahrDatumPreisPersonenAnmeldung

13 / 2019

27.03.

460,- €

46 / 2019

13.11.

460,- €